Marathonfitness Krafttrainingsplan für Läufer: Woche 2

Die zweite Woche ist um. Diesmal wusste ich genau wie viele Wiederholungen und wie viel Gewicht angesagt waren. Ich habe einfach alles auf ein Whiteboard geschrieben. Zum Thema Progression: Im Plan steht, dass eine Steigerung bei jedem Workout angestrebt werden sollte. Allerdings steht auch sehr deutlich im Plan, dass er für Fortgeschrittene ist. Jetzt bin ich mal so selbstbewusst und zähle mich nicht zu den absoluten Beginnern. Aber ich strebe eine Steigerung dennoch nicht bei jedem Workout an, sondern erhöhe das Gewicht/Wiederholungen nur wöchtentlich. Grund dafür ist u.a. meine Ausführung der Ausfallschritte, die mir noch nicht sauber genug erscheinen. Also heißt das Motto: Weniger Ego, mehr Ausführung. 🙂

Montag – Workout A

Aktive Pause war wieder angesagt. Im Moment tracke ich zwar alle Aktivitäten auf Strava, gebe sie jedoch nicht zeitnah frei. Ich bin halt faul. Nur falls man sich wundern sollte. Heute habe ich festgestellt, dass beim Trainingsplan nicht ohne Grund ein sog. Tracking-Sheet dabei ist. Die Fortschritte festehalten was Wiederholungen und Gewicht angeht ist eine gute Idee. Denn heute habe ich glatt vergessen, wie viele ich beim letzten Mal gemacht habe.

Mittwoch – Workout B

Heute mal nach der Arbeit. Habe zum ersten Mal die Klimmzüge komplett durch vorgebeugtes Langhantelrudern ersetzt. Ich muss an meiner Rückenhaltung arbeiten. Wiederholungen und Gewicht habe ich diesmal festgehalten. Frage des Tages: Haben 300 Gramm gekochte Kohlrabi tatsächlich nur 60 kcal??? Kann ich mir garnicht vorstellen. Bei den Datensätzen von myfitnesspal muss man doch aufpassen.



Freitag – Workout A

Früher Schluss gemacht und nach der Arbeit Workout A gemacht. Eigentlich wollte ich A + B machen, hatte letztendlich aber keine Lust. Dafür habe ich in A alles gegeben natürlich. Heute morgen war Wiegen angesagt. Mein Gewicht sage ich jetzt nicht, aber ich sage wie viel ich verloren habe in den letzten 10 Tagen. Natürlich nicht nur durch das Training, sondern auch durch die Kontrolle der Kalorienzufuhr. Werde ich demnächst oben immer direkt aufschreiben. Jetzt erstmal hier: -0,9 KG

Zurück nach oben